Mit „Demeter” getaggte Artikel

8 – Der Demeter-Bauer und die Liebe

08. Dezember 2013 von Martina Nachtsheim

An kalten Wintertagen über die Landwirtschaft und die Liebe philosophieren. Berührend und wichtig!

Ein Adventfenster für eine ganz besondere Liebe: Die Liebe der Demeter Bäuerinnen und Bauern zu unserer Schöpfung. Der folgende Text hat mir, als ich ihn das erste Mal in der "Lebendigen Erde" gelesen habe zu Tränen gerührt. Und nicht nur mich, anderen BäuerInnen ging es gleich. Ich finde den Artikel von Sebastian Gronbach so wichtig, dass ich ihn gebeten habe, ihn hier im Wegwartehof-Blog veröffentlichen zu dürfen. Weiterlesen »

Gesundheit zum Schlucken?

20. Januar 2012 von Martina Nachtsheim

Genügend Vitaminpillen und man ist gesund. Oder doch nicht?

Vitaminpräparate für Risikofreudige?

Gesundsein ist wichtig, das wissen wir. Fürs Gesundbleiben muss man was tun, das sieht auch fast jedEr ein. Vitamine und Spurenelemente braucht der Mensch, das ist seit langem bekannt. Die gibts auch überall zu kaufen. Da nimmt man einfach jeden Tag die richtige Dosis an Pillen. Dann ist man gesund.
Nicht wahr?
NICHT wahr! Weiterlesen »

17 Andreas und Elsas Geschichte

17. Dezember 2011 von Martina Nachtsheim

Andreas und Elsas Geschichte ist keine Erfindung, sondern eine Geschichte, mitten aus dem Leben

Eine andere Weihnachtsgeschichte

Man glaubt so gerne Weihnachten hätte unbedingt etwas mit dem Kind in der Krippe zu tun. Findet am 24. Dezember statt. Die Familie kommt zusammen und feiert gemeinsam den Zauber der Heiligen Nacht. Und dann nimmt das Jahr wieder seinen Lauf.

Aber Weihnachten ist etwas ganz Anderes.

Für die Demeter-Zeitung habe ich mich mit einer Waldviertler Demeter-Bäuerin unterhalten. Hier für Euch ihre bewegende Geschichte. Weiterlesen »

3 Tage voll Genuss, spannenden Menschen und Stutenmilch

19. Oktober 2011 von Martina Nachtsheim

Der Wegwartehof beim Slow Food Markt der Vielfalt

Der Wegwartehof beim Slow Food Markt der Vielfalt

Terra Madre im Wiener Rathaus

Der Markt der Vielfalt war genau das, was er versprochen hat! Barbara Van Melle, Slow Food Wien Chefin freut sich über 21.000 BesucherInnen: "Es gibt ein starkes Bedürfnis nach dem Echten und Unverfälschten. Nach einer Landwirtschaft die Tradition, Fairness, Genuss und Nachhaltigkeit in einer ursprünglichen Form vereint." Und genau so haben wir das bei der Terra Madre erlebt. Weiterlesen »

Demeter: Strahlende Lebenskräfte

03. Oktober 2011 von Martina Nachtsheim

Im Einklang mit der Natur: konsequente, liebevolle Arbeit für Demeter Präparate

Im Einklang mit der Natur: konsequente, liebevolle Arbeit für Demeter Präparate

Demeter-Präparatetreffen am Wegwartehof

Zweimal im Jahr treffen sich die Waldviertler Demeter-BäuerInnen bei uns am Wegwartehof und arbeiten einen ganzen Tag intensiv zusammen - so entstehen die ganz besonderen biodynamischen Präparate.
Mehr als 60 BäuerInnen reißen sich von der vielen Arbeit auf ihren Höfen los und klopfen gemeinsam Kuhhörner aus, raspeln Eichenrinde und verlesen Kamille. Weiterlesen »

Ein Nachmittag zwischen Stutenmilch und Kräutern

21. Juli 2011 von Martina Nachtsheim

Gar nicht so einfach, das Melken...

Gar nicht so einfach, das Melken...

Mal was anderes in den Ferien

Den Wegwartehof hautnah erleben, klar geht das! Immer wieder besuchen uns Exkursionen, ob StudentInnen der BOKU, BäuerInnen oder Schulklassen auf unserem Demeter-Hof.

Diesmal hat uns eine fröhliche Gruppe aus Waidhofen besucht und sich zwischen Stutenmilch und Kräutern getummelt. Sogar das Melken unserer Haflinger durfte jedEr probieren!
Und hier gehts zu den Bildern: Ein Nachmittag am Wegwartehof

Kleiner WWH-Online-Shop eröffnet

27. April 2011 von Subhash

PHP ScreenshotHeute melde ich mich einmal zu Wort. Martina hat vor lauter Pferdearbeit ohnehin keine Zeit; sie ist fast rund um die Uhr im Stall, auf der Weide und mit Melken beschäftigt.

Ich bin der „Web-Programmierer” hinter diesen Seiten, und gerade ist unser kleiner Online-Shop fertig geworden. Na ja: „vorläufig fertig” kann man erst sagen. Weiterlesen »

Wenn Brennpunkte zu Leuchtpunkten werden

11. Februar 2011 von Martina Nachtsheim

Impressionen zur Landwirtschaftlichen Tagung: von Brennpunkten zu Leuchtpunkten

Impressionen zur Landwirtschaftlichen Tagung: von Brennpunkten zu Leuchtpunkten

Ein Gastblog von Kathrin Ortlieb - frische Impressionen von der Landwirtschaftlichen Tagung am Goetheanum

Alle Jahre wieder treffen sich hunderte internationale BäuerInnen, KonsumentInnen, WissenschaftlerInnen und AnthroposophInnen zur Landwirtschaftlichen Tagung am Goetheanum. Und in diesem Jahr wäre ich wirklich SEHR gerne dabei gewesen! Mit modernen Methoden wie der Zukunftswerkstätte wurde die Distanz zwischen Plenum und Podium aufgehoben und auf Augenhöhe an einer lebenswerten bio-dynamischen Zukunft gearbeitet. Kathrin Ortlieb war mittendrin und schildert, was sie bewegt. Weiterlesen »