Mit „Advent” getaggte Artikel

10 – Kein Schnee

10. Dezember 2013 von Martina Nachtsheim

Kein Schnee, weit un breit. Egal.

Seit Tagen warte ich auf ein schönes Schneegestöber, damit endlich eines meiner liebsten Gedichte in den Adventkalender passt. Doch der Schnee will und will nicht kommen. Ganz im Gegenteil, es grünt ganz frühlingshaft vor sich hin. Egal. Heute ist einfach der richtige Tag für ein Schneegedicht. Übrigens lerne ich es gerade auswendig und da merkt man dann, dass jedes Detail dieses Gedichts wohl durchdacht ist (und darum für mich auch ziemlich schwer zu merken). Und das finde ich ganz wunderbar, wenn etwas, das so schlicht anmutet, so voller Finessen ist. Weiterlesen »

6 – Mann mit Bart

06. Dezember 2013 von Rainer Rathmayr

Heute geht´s um einen Mann mit Bart und Stab. Aber nicht der Nikolo...

Vorgestern war ich bei einem Vortrag von Helga Kromp-Kolb in Eferding. Sie ist Klimaforscherin und sie spricht sehr klare Worte. Auch an diesem Abend: Der Klimawandel findet statt und er kann katastrophal werden. Die Zeit die uns bleibt um noch Abzumildern ist kurz. Die Anstrengungen dafür müssen gewaltig sein auf allen Ebenen.

Nicht neu. Aber was tue ich damit? Abstumpfen, zynisch werden, Schuldige suchen? Oder Fantasien entwickeln, wie ich aussteige, alles komplett anders mache, die Welt höchstpersönlich auf den Kopf stelle?

Wieder einmal lande ich bei einem Zeichentrickfilm, einem 60 Jahre alten Märchen, das mich schon lange begleitet. Das möchte ich euch heute zeigen. Weiterlesen »

4 – Verliebt, verlobt, ver…

04. Dezember 2013 von Martina Nachtsheim

Was wir von Käfern und Fliegen über die Liebe lernen können.

Ein schmunzelndes Adventkalender-Fenster über die Irrungen der Liebe. Zwar schlafen Garten und Felder bereits im Winterschlaf, und wir am Wegwartehof bereiten uns auf die gemeldeten Schneesturmtage vor, und natürlich sind auch (fast) keine Insekten mehr zu sehen, trotzdem widmen wir dieses Fensterchen dem Käfer und der Fliege, der Liebe und dem Warten. Das Thema ist einfach ein Gutes und im Mai schreiben wir keinen Adventkalender... Weiterlesen »

2 – Heute!

02. Dezember 2013 von Martina Nachtsheim

Ein Adventkalender voll liebevoller Weisheit.

Ein Adventkalender - Fensterchen so kurz wie die Zeit am Montag einfach ist und doch voll liebevoller Tiefe und Wahrheit. Einfach anschauen und genießen: Weiterlesen »

Vorwort: Warten auf den Adventkalender – Adventpunsch

25. November 2013 von Martina Nachtsheim

Noch warten wir nicht auf Weihnachten. Wir warten auf den Wegwartehof-Adventpunsch und auf den Adventkalender

Der Advent macht sich auf den Weg

Die ersten Schneeflocken schweben zeitgerecht vom Himmel, unser Merkenbrechtser Chor probt wunderschöne Adventweisen und die Äpfel für den Wegwartehof-Punsch liegen schon bereit. Jetzt ist Geduld gefragt, es heißt noch ein paar Tage warten, bis wir mit dem Adventpunsch bei uns am Hof den Advent eröffnen und sich danach endlich der Wegwartehof-Adventkalender für Euch öffnet.


Weiterlesen »

1 Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

01. Dezember 2012 von Martina Nachtsheim

Willkommen im Advent!

Willkommen im Advent!

Was wird dieser Advent(kalender) wohl mit sich bringen? Was ist das unerhört Neue, auf das wir uns vorbereiten? Wer kann das schon wissen. Wichtig ist, wie wir mit unserer Zeit umgehen und das liegt in unser aller Hände. Und mit diesen Händen öffnen wir nun das erste Fenster: Weiterlesen »

12 Nur noch 12x schlafen

12. Dezember 2011 von Martina Nachtsheim

Weihnachten bei Hoppenstedts

Der Schnee bringt uns zur Zeit wohl nicht in Stimmung, um so mehr die Hoppenstedts.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen fröhlich schmunzelnden Adventtag!